Georgien individuell bereisen. Womit sollen Sie anfangen?

Georgien gewinnt langsam das Interesse von westeuropäischen Touristen und zieht viele Besucher aus den unterschiedlichen Ländern an. Wie plane ich meinen Urlaub in Georgien? Womit soll ich anfangen? Wenn Sie Georgien individuell bereisen möchten, dann finden Sie unseren Artikel bestimmt nützlich.

Schritt 1. Flug buchen

Generell gibt es zwei Städte zur Auswahl, entweder Tbilissi, also die Hauptstadt, oder Kutaissi. Kutaissi ist ein sehr attraktives Ziel, weil es direkte low-cost Flüge von mittlerweile 8 Städten innerhalb Deutschlands gibt, dazu kommen noch Flüge aus Wien, Brüssel und Eindhoven (Niederlande). Falls man nicht in der Hochsaison fliegt, können sehr günstige Tickets ergattert werden.
Mehrere Fluggesellschaften bieten Flüge nach Tbilissi (Tiflis) an. Man muss damit rechnen umsteigen zu müssen, aber es gibt auch direkte Flüge.

kutaisi

Kutaissi

Tbilisi

Tbilissi, Hauptstadt Georgiens

Schritt 2. Schwerpunkte Ihrer Reise

Dann geht es los mit der Planung. Georgien ist vielfältig und es ist möglich in relativer kurzer Zeit unterschiedliche Facetten des Landes zu entdecken, deswegen sollten Sie den Schwerpunkt Ihrer Reise festlegen.
Wanderung: Wenn sie wandern möchten, dann sind Regionen wie Swanetien, Ratscha (gute Ziele von Kutaissi) oder Chewsuretien und Tuschetien interessant (von Tbilissi). Nationalparks sind sehr beliebt bei Naturliebhabern, aber Vorsicht viele Regionen sind in Winter nicht zugänglich.

 

Strandurlaub: Batumi ist das Herz der Küste vom Schwarzen Meer, es gibt aber auch andere Städtchen mit Strand, mehr Informationen finden Sie in unserem Blog

 

Städtereise, Kulturreise: rund um Tbilissi und Kutaissi findet man unterschiedliche Aktivitäten für solche Trips: Museen, Galerien, Kirchen und Klöster, aber auch Tropfsteinhöhlen und antike Städte. In unserem Blog finden Sie detaillierte Informationen rund um Kutaissi und Tbilissi.

Wein oder Gastroreisen: Kulinarische Reisen können Sie mit Kultureisen oder Wanderungen kombinieren. Hier empfehlen wir die Weinregion Kachetien, die sich in der Nähe von Tbilissi und Emeretien (Kutaissi) befindet.

Nicht zu vergessen Winterurlaub: Georgien ist auch im Winter ein attraktives Ziel. Wintersportfans können in Georgien relativ günstig einen Winterurlaub genießen. Dazu gibt es mehr Informationen in meinem Beitrag „Skiurlaub“.

Schritt 3. Wie erreiche ich meine Ziele?

Sie haben grob Ihre Route festgelegt, dann geht es weiter mit der Suche nach dem richtigen Verkehrsmittel.

Marschrutka: Dies ist ein Minibus mit dem man relativ gut fast alle Ziele erreichen kann. Dieser Bus ist nicht besonders komfortabel, dafür aber sehr günstig. Marschrutkas haben keine festen Abfahrzeiten, sie fahren los, wenn sie voll sind.

Zug: Die Züge sind sehr komfortabel, man kann damit aber nur die wichtigsten Orte erreichen, z. B. Batumi, Kutaissi, Tbilissi.
Gruppenreisen: Viele Reiseveranstalter bieten Busreisen in Georgien an. Der Vorteil ist, dass man sehr viel vom Land sieht. Die Nachteile sind bekannt: Ständige Warterei bis sich alle gesammelt haben um weiter zu reisen, keine Flexibilität oder Kontakt zu den Einheimischen.

Autovermietung: Diese ist mittlerweile auch sehr verbreitet in Georgien. Vorteil: Man kann selbst entscheiden, wann und wo man stoppen oder weiterfahren möchte. Nachteil: Ein Auto mieten ist teurer. Auch die Straßenverhältnisse und der Fahrstil der Georgier sind gewöhnungsbedürftig. Man benötigt umfangreiche Fahrerfahrung um Bergregionen in Georgien erreichen zu können, dazu kommt noch verrückte Fahrstil der Georgier.

Individuelle Reise: Sie haben ein Auto mit einem Fahrer, der Sie zu Ihren gewünschten Zielen bringt. Die Buchung von den Unterkünften übernehmen auch die Reiseveranstalter. Der Fahrer agiert zudem als Reiseführer und er beschreibt nicht nur die Sehenswürdigkeiten, sondern er weiß auch viel über das Land und die Traditionen zu berichten. Der Preis wird nicht höher sein als eine Autovermietung und man erlebt das Land wirklich hautnah.

individualreise Georgien

individuelle Reise

Schritt 4. Welche Art von Unterkunft soll ich wählen?

Sie haben Ihre Route festgelegt, dann ist es Zeit die Unterkünfte auszusuchen. Hier haben Sie die große Wahl, denn vom 5-Sterne Hotel bis zum Hostel gibt es alles. Die Preise unterscheiden sich enorm, Batumi und Tbilissi sind relativ teuer, kleinere Städte sind ziemlich günstig.

In unserem Blog finden Sie nützliche Informationen rund um Ihre Reise: Von allgemeinen Reisetipps bis zu detaillierten Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten rund um Kutaissi und Tbilissi, sowie einzelnen Regionen.

Wenn Sie sich für eine individuelle Reise interessieren, kontaktieren Sie uns und wir erstellen für Sie kostenlos Ihren individuellen Reiseplan, ob Kurzreise, Tagesausflüge von Kutaissi oder Familienurlaub in Georgien, wir unterstützen Sie dabei.
Schauen Sie unsere angebotenen Rundreisen an und kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen.

Benutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre individuelle Anfrage