Georgien Armenien Rundreise

Georgien Armenien Rundreise

12 Tage Halbpension ab 565 Euro p. Person.

Entdecken Sie die Schätze vom Kaukasus mit uns.

Kinder bis 2 Jahre kostenlos. Kinder bis 12 Jahre 50 % (bei mindestens zwei Erwachsenen)

Bitte beachten Sie unsere AGB sowie unsere Widerrufsbelehrung → AGB Georgien Reisen

1.  Ankunft in Kutaissi (alternativ in Tiflis) 

Transfer zum Hotel oder ins Guesthaus. Nach dem Frühstück startet unsere Rundreise. Übernachtung in Kutaissi. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

2. Umgebung Kutaissi 

Nach dem Frühstück beginnt unsere Tour. Zuerst besuchen wir die Gelati-Kathedrale und das Mozameta-Kloster, welche repräsentativ für georgische orthodoxe Kirchenarchitektur stehen. Anschließend verbringen Sie den Nachmittag im Sataplia-Naturschutzgebiet, wo es eine bekannte Tropfsteinhöhle und einen gläsernen Skywalk zu bestaunen gibt, der einen herrlichen Ausblick auf Kutaissi bietet. Das Abendessen erwartet Sie in einem privaten Weinkeller, die anschließende Übernachtung erfolgt in Kutaissi. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

3. Canyons rund um Kutaissi

Am nächsten Tag steht der Besuch von Martwili und der Okatse-Schlucht auf dem Programm. Hier erleben Sie die Naturwunder Georgiens und genießen wunderschöne Landschaften. Abends lernen Sie die einheimische Tischkultur mit dem charakteristischen Tamada (Tischmeister) bei hausgemachtem georgischen Essen und landestypischem Wein kennen. Übernachtung in Kutaissi. Verfplegung: Frühstück und Abendessen. 

4. Höhlenstadt Uplisziche

Am vierten Tag geht es nach Tiflis/ Tbilissi. Unterwegs besuchen wir Uplisziche, eine Höhlenstadt, die im 6. Jahrhundert gegründet wurde. Der Nachmittag ist frei für einen Stadtrundgang in Tiflis, wo auch die Übernachtung stattfindet. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

5. Sewansee und Dilidschan in Armenien

Nach dem Frühstück fahren wir nach Armenien. Unterwegs besuchen wir den Sewansee, mit einer Lage etwa 1900 Meter über dem Meeresspiegel einer der größten Hochgebirgsseen der Welt und damit der Stolz Armeniens. Der Kurort Dilidschan (Dilijan), welcher auf einer Höhe von 1500 Metern malerisch von Bergen umgeben ist, steht ebenfalls auf dem Programm. Übernachtung in Erewan. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

6. Erewan und Geghard Kloster

Nach dem Frühstuck spazieren wir durch die Stadt Erewan. Dann steht der Besuch des Klosters Geghard an, welches Teil des UNESCO-Welterbes ist. Das Kloster befindet sich in einer Schlucht und bietet ein schönes Beispiel für armenische Baukunst. Unterwegs besuchen wir einen Aussichtspunkt mit einem hervorragenden Blick auf den Berg Ararat, das Nationalsymbol Armeniens. Übernachtung in Erewan. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

7. Etschmeadsin und Weg nach Tbilissi

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Tiflis. Unterwegs besuchen wir das Monument des armenischen Alphabets und die Kathedrale von Etschmeadsin, welche das religiöse Zentrum von Armenien ist. Die Übernachtung erfolgt in Tiflis. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

8. Kachetien und Dawid Garedscha Kloster

Am achten Tag fahren wir nach Kachetien. Dort besuchen wir das Kloster Dawit Garedscha, bei dem es sich um das älteste Kloster Georgiens handelt (erbaut im 6. Jahrhundert n. Chr.), und die Stadt Signaghi, die als Stadt der Liebe bekannt ist. Hier übernachten wir auch. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

9. Weinverkostung in Kachetien und Lopotasee

Kachetien wird im Allgemeinen mit Wein assoziiert, weshalb am nächsten Tag der Besuch eines Weinkellers inklusive Probeverkostung nicht fehlen darf. Dann fahren wir nach Tiflis, wobei wir unterwegs noch den Lopotasee mit seinen Wellness- und Bademöglichkeiten besuchen. Die Übernachtung erfolgt in Tiflis. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

10. Kazbegi und Gergetier Dreifaltigkeitskirche

Am Folgetag fahren wir nach Kazbegi. Die Gergetier Dreifaltigkeitskirche (erbaut im 12. Jahrhundert n. Chr.) befindet sich auf 2170 m Höhe über dem Meeresspiegel und bietet eine wunderschöne Aufsicht auf den Berg Kazbeg (5047 m). Unterwegs machen wir Fotopausen beim Kloster Dschwari (aus dem 6. Jahrhundert n. Chr.), der Swetizchoveli-Kathedrale (11. Jahrhundert n. Chr.) und Ananuri (einer Burg aus dem 17. Jahrhundert). Übernachtung in Kazbegi. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

11. Katskhi-Felsen und Tschiatura

Am elften Tag geht es wieder nach Kutaissi. Unterwegs besuchen wir die kleine Stadt Tschiatura, wo sich eine Kirche auf dem 40 Meter hohen Katskhi-Felsen befindet. Die Übernachtung erfolgt in Kutaissi. Verpflegung: Frühstück und Abendessen. 

12. Kutaissi Stadtrundgang

Nach dem Frühstück nutzen wir den Vormittag, um Kutaissi zu erkunden. Das Abendessen erfolgt in einem privaten Weinkeller.

13. Rückflug

Verpflegung: Frühstück, Mittagsessen/Abendessen und Übernachtung (3-Sterne-Hotel oder Guest House)

Nicht inklusive: Flugtickets, Eintrittskarten, Reiserücktrittversicherung, Auslandskrankenversicherung.

Der Reiseführer kann die Reihenfolge der Touretappen leicht verändern. Sie können sich aussuchen, ob Sie in Tiflis oder in Kutaissi ankommen möchten – die Reihenfolge der Tour wird dementsprechend optimiert. 

Kinder bis 2 Jahre kostenlos. Kinder bis 12 Jahre 50 % (bei mindestens zwei Erwachsenen)

Preise und Angebote für die Gruppen:

Teilnehmer: Preis p. Person


7 Personen: 565 p. Person

6 Personen: 615 € p. Person

5 Personen: 690 € p. Person

4 Personen: 775 € p. Person

3 Personen: 875 € p. Person

2 Personen: 1.100 € p. Person